CHRONIK

1966

Unser Chef, Biagio di Curzio, kommt als Urlauber nach Deutschland. Eigentlich wollte er nur einen Freund besuchen.

Bei einem Spaziergang  durch Erwitte findet er eine leerstehende Diskothek, die er spontan eröffnet. Nach zwei Jahren stressigen Nachtlebens entschließt sich Biagio, seinen in Italien erlernten Beruf nachzugehen.

1968

Als  Heizungsinstallateur findet er auch sofort eine  Arbeitsstelle. Jedoch nach 8 Jahren zieht es den Italiener Biagio wieder in die Gastronomie.

1976

Er eröffnet in Overhagen eine Gaststätte.

1983

Neben der Bewirtung seiner Gäste, vertreibt er aus einer kleinen angemieteten Garage seine ersten Getränke. Schnell bemerkt er sein Interesse am Verkauf von Getränken, und entschließt sich, einen größeren Getränkemarkt zu eröffnen.

1984

An der Beckumer Strasse mietet er sich einen Raum von ca. 50 qm, in dem er Getränke, Obst und Gemüse verkauft. Nach und nach vergrößert er die Verkaufsfläche.

1990

Biagio entscheidet sich in diesem Jahr, italienische Spezialitäten ins Sortiment aufzunehmen.